Synergien im neuen Team

Eingetragen bei: Kommunikation, News bei "DER DOG COACH" | 0

Wie ergänzt Nadine die bisherigen Angebote?

Wird der DOG COACH kontaktiert, so analysieren wir zuerst die Situation beim Hundehalter. Trotz der Anamnese und den vielen Angaben, die wir von unseren Kunden erhalten, bleiben manchmal wichtige Informationen im Verborgenen. Es kann sich dabei um entscheidende Details in der Lebensgeschichte des Hundes handeln.
Speziell bei Hunden, die aus dem Tierschutz stammen oder aus dem Ausland kommen, besteht oft eine Wissenslücke über deren Vorleben. Dieser Trend hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Durch die Ergänzung der nonverbalen Tierkommunikation, die Nadine mitbringt, erfahren wir diese notwendigen Details, um noch effektiver ans Ziel zu gelangen.

Was soll man sich darunter vorstellen? Ein konkretes Beispiel

Eine Hündin, aus Rumänien stammend, hatte ein angeblich medizinisches Ohrenleiden, welches vom Tierarzt abgeklärt wurde. Daraufhin wurden Ohrentropfen verschrieben, welche nur mit grosser Geduld und Stress für den Hund verabreicht werden konnten. Nadine bekam durch die Tierkommunikation die Informationen, dass die Hündin nebst Misshandlungen der Ohren, eine alte Verletzung, welche von Aussen weder sicht- noch tastbar ist, aufweist. Dies erklärte weshalb die Hündin sich bei jeder Berührung der Ohren zur Wehr setzte. Heute können die Besitzer das Verhalten ihrer Hündin besser verstehen und  somit darauf eingehen.

 

Mehr über das neue DOG COACH Team