Flashmob mit 35 Hunden in der Stadt Basel – Das DDC-Team war dabei!

Eingetragen bei: Kurse & Events, News bei "DER DOG COACH" | 0

Der Tierschutz beider Basel (TbB) hat am 4. Oktober 2016 in der Basler Innenstadt einen Hundespaziergang-Flashmob organisiert. Am diesjährigen Welttierschutztag liefen zwischen 12 bis 13 Uhr 35 Hunde mit ihren Besitzerinnen und Besitzern durch die Stadt. Aufmerksam gemacht wurde auf das Thema «Auch Hunde-Erziehung ist Tierschutz» und auf die vielen Hunde im Tierheim. (Bilder: Andreas Trächslin).

Welttierschutztag
Der 4. Oktober ist Welttierschutztag, ein internationaler Aktionstag für den Tierschutz. An diesem Tag gedenkt man des Heiligen und tierverbundenen Franz von Assisi und macht auf tierschutzrelevante Themen aufmerksam. Der TbB stellt mit einem Flashmob den Hund ins Zentrum.

Auch Hunde-Erziehung ist Tierschutzflashmob05_01
Hunde nehmen in der heutigen Zeit für viele Menschen den Stellenwert eines Sozialpartners ein. Als soziales Lebewesen, welches von der Menschheit über Jahrtausende auf das Zusammenleben mit dem Menschen selektiert und domestiziert wurde, ist der Hund auf die menschliche Nähe grundsätzlich angewiesen. Diese Entwicklung des Hundes hin zu einem Sozialpartner erfordert vom Besitzer zum Wohle des Hundes vor allem Verständnis für sein Wesen. Es ist unabdingbar, dass ein Hundehalter seinen Erziehungsauftrag ernst nimmt und sich über den Einfluss auf die Entwicklung seines Vierbeiners bewusst ist. Nur so kann gewährleistet werden, dass ein Hund sich sozialverträglich verhält und den Menschen in allen Alltagssituationen angemessen begleiten kann. Durch Social Events, Einzel-Coachings, Kurse, Vorträge und Militarys leistet der TbB seinen Beitrag an die Erziehung der Hunde und die Unterstützung der Besitzerinnen und Besitzer.

Zahlreiche Hunde im Tierheim
Im Jahr 2015 hat der TbB 131 Hunde in neue Zuhause vermittelt (total 824 vermittelte Tiere). Im Vorjahr waren es 167 Hunde (total 768 vermittelte Tiere). Diese konstant hohen Zahlen zeigen einerseits, dass der TbB gut und schnell Hunde in neue Zuhause vermitteln kann. Andererseits zeigen sie leider auch, dass immer mehr Hunde abgeschoben werden oder als Findel- und beschlagnahmte Tiere ins Tierheim kommen.

Flashmob mit Hunden
Ein Flashmob bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen Plätzen, bei denen die Teilnehmer ungewöhnliche Dinge tun. Nach der Besammlung und dem gegenseitigen Beschnuppern auf dem Münsterplatz, spazierte die Gruppe von Vierbeinern und Menschen via Münsterberg und Freie Strasse zum Marktplatz und den Spalenberg hoch. Nach einer Trinkpause auf dem Rümelinsplatz ging es weiter durch die Schneidergasse und Gerbergasse zum Barfüsserplatz. Die Aktion zog auf der gesamten Strecke viel Aufmerksamkeit auf sich.

flashmob-alle

Für weitere Informationen:
Tierschutz beider Basel / www.tbb.ch

  • Béatrice Kirn, Geschäftsleiterin, 061 319 20 40, beatrice.kirn@tbb.ch
  • Daniel Bader, Fundraising & Kommunikation, 061 319 20 46, daniel.bader@tbb.ch

Seit seiner Gründung im Jahr 1887 engagiert sich der Tierschutz beider Basel (TbB) für einen respektvollen Umgang mit Tieren. Sein Ziel ist eine harmonische Beziehung zwischen Mensch und Tier. Er setzt sich auf verschiedenen Ebenen für die Rechte der Tiere ein und bietet überdies eine ganze Reihe praktischer Dienstleistungen für Tierhalterinnen und -halter an. Der TbB arbeitet ohne staatliche Subventionen und lebt zu rund 70% von Spenden. Der Verein betreibt das schweizweit grösste Tierheim seiner Art und erfüllt für die Region Nordwestschweiz wichtige gemeinnützige Aufgaben.

Verfolgen Oliver:

Letzte Einträge von